Dato necesario
WEINE
tanzen, leben, trinken
J Weine
la JOTA de To
la Jota de To. Rotwein Eiche
Alkoholgehält: 14,5%
Rebsorte:100% Tinta de Toro. Apellation: Toro DO.
Anbau: Integrale und umweltbewusste Landwirtschaft.Trauben aus trocken bewirtschafteten Reben, zwischen 25 und 80 Jahre alt, auf meist lehm-kalk-sandigen Böden mit hohem Kiesnanteil und geringem Ertrag 4500-5000 kg pro Hektar. Manuelle Ernte in 20-kg-Kisten.
Weinherstellung:Traditionell mit Gärungen nicht höher als 25º Grad.Mazeration und Gärung in Edelstahltanks.Umpumpen und Reifung in Eichenfässern. Geklärt mit pflanzlichem Protein, allergenfrei, milde Stabilisierung durch Kälte und tangential filtriert.
Ausbau:5-8 Monate in amerikanischen Eichenfässern.
Verkostung:Hohes Schicht, tiefrot mit violetten Reflexen. Längere Erinnerung an Beeren, Brombeeren und Kirschen, gut integriert mit Aromen von Toffee und Vanille. Anhaltendauf der Nase. Intensiv im Mund, geprägt von den Früchten des Waldes, die Frische behaltend, mit festen Tanninen, komplex und rund, mit einem langen Nachgeschmack. Ein Eichenrotwein mit Persönlichkeit.
EmpfohleneTrinktemperatur: 14º-16º
GastronomieLenguaasst gut zu halbgereiftem und gereiftem Käse, Wurstwaren, weißem und rotem Fleisch, Braten, Eintöpfen und Wildgerichten.
Vorstellung:Burgunderflasche, wo sie vor der Vermarktung reift, in Kartonsmit 6 oder 12 Flaschen. Ein Etikett, das die kastilische Folklore und ihren traditionellen Tanz, den Jota, feiert.
Von la JOTA de TO:: Typischer Jota -Tanz aus der Stadt Toro. In Feiern, kastilischen Hochzeiten und anderen Feierlichkeiten getanzt.
Über WINE MIXOLOGY: Das Rezept eines Cocktails auf Weinbasis im Etikett beschrieben; verschiedene Vorschläge, den Wein zu genieβen.
Tanze!, erlebe!, trinke! JOTA de TO
Klicken Sie hier, um mehr zu sehen
Produktblatt herunterladen
la JOTA de To
Crianza
Alkoholgehält: 14,5%
Rebsorte: 100% Tinta de Toro. Apellation: Toro DO
Anbau: Integrale und umweltbewusste Landwirtschaft.Trauben aus trocken bewirtschafteten Reben, zwischen 25 und 80 Jahre alt, auf meist lehm-kalk-sandigen Böden mit hohem Kiesnanteil und geringem Ertrag 4000-4500 kg pro Hektar. Manuelle Ernte.
Weinherstellung:Einzigartige Herstellung.Entrappte und leicht gequetschte Trauben.Mazeration und Gärung in Edelstahltanks.Umpumpen und Reifung in französichen und amerikanischen Eichenfässern. Geklärt mit pflanzlichem Protein, allergenfrei, milde Stabilisierung durch Kälte, nicht unter 0º.Abfüllung und Verbleib in der Flasche, bevor er auf den Markt kommt.
Ausbau:Mindestens 12 Monate in mittel gerösteter 80% französischer und 20% amerikanischer Eiche.
Verkostung:Hohes Schicht, kirschrot mit kastanienbraunem Rand. Noten von schwarzen Früchten, Heidelbeeren und Trockenpflaumen, mit einem Ausdruck reifer Trauben, strukturiert und mit Noten von gut integrierten Holzröstnoten wie Kakao und Kaffee, die jedoch ihre Frische behalten. Strukturiert und mit Gewicht im Mund, sehr rund, mit reifem und fleischigem Tannin, intensiv, komplex und elegant.
EmpfohleneTrinktemperatur: 16º-18º
GastronomieLenguaasst gut zu schmackhaften und raffinierten Gerichten, wie z. B. gebratenen oder gegrillten Fleisch, Eintöpfen, Wildgerichten, gereiften Käsesorten und iberischen Wurstwaren.
Vorstellung:Burgunderflasche, wo sie vor der Vermarktung reift, in Kartonsmit 6 oder 12 Flaschen. Ein Etikett, das die kastilische Folklore und ihren traditionellen Tanz, den Jota, feiert.
Von la JOTA de TO:Typischer Jota -Tanz aus der Stadt Toro. In Feiern, kastilischen Hochzeiten und anderen Feierlichkeiten getanzt.
Über WINE MIXOLOGY: Das Rezept eines Cocktails auf Weinbasis im Etikett beschrieben; verschiedene Vorschläge, den Wein zu genieβen.

Tanze!, erlebe!, trinke! JOTA de TO
Klicken Sie hier, um mehr zu sehen
Produktblatt herunterladen
la JOTA de To
Verdejo im Fass fermentiert
Jahresproduktion: 3000 Flaschen
Alkoholgehält: 13,5%
Rebsorte: 100% Verdejo aus Toro. Apellation: Toro DO
Anbau: Integrale und umweltbewusste Landwirtschaft. Weinberge auf sandigen Böden mit Lehm und Kies, guter Drainage, Erträgen nidrieger als 4500 kg pro Hektar. Alter zwischen 10 und 15 Jahren. Manuelle Ernte in 20-kg-Kisten
Weinherstellung:Ausgewählte und leicht gequetschte Trauben, wenige Stunden bei niedriger Temperatur mazeriert. Most statisch gefiltert, um feste Bestandteile zu entfernen.Kalte Gärung in Edelstahltanks.Der Wein wird 6 Monate lang in Fässer gereift. Dadurch kommt er ständig mit dem Bodensatz der Gärung in Berührung und es erfolgt eine normale Batonnage von 48 Stunden. Leicht gefiltert und mit allergenfreiem Pflanzenprotein geklärt.
Ausbau: Der Wein verbleibt 6 Monate in neuen Bordeaux-Fässern, aus mittel gerösteter französischer und amerikanischer Eiche.
Verkostung:Bernsteingelbe Farbe mit grünlichen Reflexen. Erinnerungen an weiße Früchte und Blumen, Honig und Lorbeer Aromen, Noten von weißer Aprikose, Pfirsich, Heu und gut integrierte Holznoten. Frischer Auftakt im Mund mit guter Säure, reichhaltig, elegant und mit Gewicht. Ausdauernd und mit dem charakteristischen Abgang der Sorte Verdejo de Toro, echt und elegant.
Empfohlene Trinktemperatur: 8º-10º
Gastronomie:Empfohlen als Aperitif, zu Fisch, Meeresfrüchten, Reis, Nudeln, Gemüse, Rohschinken, Foie, geräucherten Lebensmitteln und allen Käsesorten, sowie zu jeder Art von Fleisch, Eintopf oder Braten.
Vorstellung:Burgunderflasche, wo sie vor der Vermarktung reift, in horizontalen Kartons zu 6oder 12 Flaschen. Ein Etikett, das die kastilische Folklore und ihren traditionellen Tanz, den Jota, feiert.
Von la JOTA de TO:Typischer Jota -Tanz aus der Stadt Toro. In Feiern, kastilischen Hochzeiten und anderen Feierlichkeiten getanzt.
Über WINE MIXOLOGY: Das Rezept eines Cocktails auf Weinbasis im Etikett beschrieben; verschiedene Vorschläge, den Wein zu genieβen.
Tanze!, erlebe!, trinke! JOTA de TO
Klicken Sie hier, um mehr zu sehen
Produktblatt herunterladen
la JOTA de To
D`J Junger Rotwein
Alkoholgehält: 14,5%
Rebsorte:80% Tinta de Toro, 20%Garnacha. Apellation: Toro DO
Anbau: Integrale und umweltbewusste Landwirtschaft.Trauben aus trocken bewirtschafteten Reben, zwischen 25 und 30 Jahre alt, auf meist lehm-kalk-sandigen Böden mit hohem Kiesenanteil. Manuelle Ernte in 20-kg-Kisten.
Weinherstellung:Einzigartige Herstellung.Entrappte und leicht gequetschte Trauben.Kurze Mazeration, nicht länger als 10 Tagen.Kontrollierte Gärung bei niedriger Temperatur, nicht höher als 24º. Konzentration der Frische und der Primäraromen der Rebsorten Tinta de Toro und Garnacha.Unreif geerntete Trauben, wobei der Most ohne Kontakt mit den Schalen verwendet wird und mehr Säure, Frische und Einzigartigkeit verleiht.
Verkostung: Hohe Schicht mit lebendigenVioletttönen. Intensive und vitale Nase, jugendliche Noten, breite Palette von Waldfrüchten. Ausgewogen im Mund, mit einem anhaltenden und reifen Tannin, gute Säure, mit Präsenz der für die Tinta de Toro typischen Noten von Lakritze und schwarzen Erdbeeren.Tadellos mit der Garnacha und seinen frischen Noten von roten Früchtenausgewogen. Langer Nachgeschmack und angenehme Erinnerung.
EmpfohleneTrinktemperatur: 12º-16º
GastronomieLenguaasst gut zu halbgereiftem und gereiftem Käse, Wurstwaren, Nudelgerichten, weißem Fleisch und leicht gewürzten Rezepten sowie zu blauem Fisch.
Vorstellung:Burgunderflasche, Kartons mit 6 und 12 Flaschen. Ein jugendliches Etikett Design, das die kastellanische Folklore mitunserer D
Klicken Sie hier, um mehr zu sehen
Produktblatt herunterladen
la JOTA de To
Junge Verdejo auf Bodensatz
Alkoholgehält: 13,5%
Rebsorte: 100% Verdejo aus Toro. Apellation: Toro DO
Anbau: Integrale und umweltbewusste Landwirtschaft. Weinberge auf sandigen Böden mit Lehm und Kies, guter Drainage, Erträgen niedriger als 4500 kg pro Hektar. Alter zwischen 10 und 15 Jahren. Manuelle Ernte in 20-kg-Kisten
Weinherstellung:Traditionell.Ausgewählte und leicht gequetschte Trauben, wenige Stunden bei niedriger Temperatur mazeriert. Most statisch gefiltert, um feste Bestandteile zu entfernen, kalte Gärung in Edelstahltanks, bleibt 3 Monate auf der Hefe und wird umgepumpt, leicht gefiltert und mit allergenfreiem Pflanzenprotein geklärt
Verkostung:Strohgelb, mit grünlichen Reflexen, sauber und hell. In der Nase intensiv, parfümiert, sauber, sortentypisch, mit Noten von sonnigem Verdejo.Erinnerungen an tropische Früchte, Steinfrüchte, Fenchel und Zitrusfrüchte. Im Mund ist er ein geschmeidiges Weiß,der Erinnerungen an exotische Früchte und einen angenehmen Kräuterausklang bietet.
Empfohlene Trinktemperatur: 6º-10º
Gastronomie:Empfohlen als Aperitif, zu Fisch, Meeresfrüchten, Reis, Nudeln, Gemüse und Salaten, weißem Fleisch, geräuchertem Schinken sowie zu geräucherten Lebensmitteln und Weichkäse.
Vorstellung:Burgunderflasche, wo sie vor der Vermarktung reift, in in horizontalen Kartons zu 6 Flaschen. Ein Etikett, das die kastilische Folklore und ihren traditionellen Tanz, den Jota, feiert.
Von la JOTA de TO:Typischer Jota -Tanz aus der Stadt Toro. In Feiern, kastilischen Hochzeiten und anderen Feierlichkeiten getanzt.
Über WINE MIXOLOGY: Das Rezept eines Cocktails auf Weinbasis im Etikett beschrieben; verschiedene Vorschläge, den Wein zu genieβen.
Tanze!, erlebe!, trinke! JOTA de TO
Vorstellung:Burgunderflasche, wo sie vor der Vermarktung reift, in in horizontalen Kartons zu 6 Flaschen. Ein Etikett, das die kastilische Folklore und ihren traditionellen Tanz, den Jota, feiert.

Von la JOTA de TO: Typischer Jota -Tanz aus der Stadt Toro. In Feiern, kastilischen Hochzeiten und anderen Feierlichkeiten getanzt.

Über WINE MIXOLOGY: Das Rezept eines Cocktails auf Weinbasis im Etikett beschrieben; verschiedene Vorschläge, den Wein zu genieβen.

Tanze!, erlebe!, trinke! JOTA de TO
Klicken Sie hier, um mehr zu sehen
Produktblatt herunterladen

Americo Weine
Americo
Spanische Eiche
Alkoholgehält: 14,5%
Rebsorte: 100% Tinta de Toro. Apellation: Toro DO
Anbau: Integrale und umweltbewusste Landwirtschaft. Trauben aus trocken bewirtschafteten Reben, zwischen 25 und 80 Jahre alt, auf meist lehm-kalk-sandigen Böden mit hohem Kiesnanteil und geringem Ertrag,4500-5000 kg pro Hektar. Auswahl von Weinbergen mit höherem Reifegrad. Manuelle Ernte in 20-kg-Kisten
Weinherstellung:Traditionell mit Gärungen nicht höher als 25º Grad.Mazeration und Gärung in Edelstahltanks. Umpumpen und Reifung in Fässern aus spanischer und amerikanischer Eiche. Geklärt mit pflanzlichem Protein, allergenfrei, milde Stabilisierung durch Kälte und tangential filtriert.
Ausbau: mindestens7 Monate in Fässern aus spanischer 40% (Quercus Pyrenaica) und amerikanischer Eiche.
Verkostung: Hohe Schicht von intensivem Rot mit violetten Rändern. Noten von Beeren, Vanille und subtilen Gewürzen, milchig, glyzerinhaltig, rund, cremig und süß. Ausdauernd und strukturiert mit Integration seines Durchgangs durch das Fass. Der Americo ist ein eleganter, strukturierter und universeller Wein.
EmpfohleneTrinktemperatur: 14º-16º
GastronomieLenguaasst gut zu halbgereiftem und gereiftem Käse, Wurstwaren, weißem und rotem Fleisch, Braten, Eintöpfen und Wildgerichten.
Vorstellung:Bordeaux-Flaschen, wo er vor der Vermarktung gereift wird. Vertikale Kartons mit 6 Flaschen oder 12.
Etikett: Werk des Künstlers Carlos Adeva aus Toro, über die Reisen des Schiffes "La Pinta", der Weineaus Toro in seinem Laderaum transportierte, auf den von Americo Vespucci vorgezeichneten Routen, dem in Toro, Treffpunkt der "Junta de navegantes", im Jahr 1505, König Ferdinand "der Katholische", die kastilische Staatsbürgerschaft verlieh.

Klicken Sie hier, um mehr zu sehen
Produktblatt herunterladen
Americo
Younger Rotwein
Vol / Alc: 14,5%

Sorte: 100% Tinta de Toro. Herkunftsbezeichnung Toro.

Serviertemperatur: Zwischen 12º und 14º servieren.

Verkostungsnotizen: Hohe Robe mit lebendigen Violett- und Purpurtönen. Nase
intensiv und vital, Noten von Jugend, große Auswahl an wilden Früchten. In dem
Am Gaumen ist es ausgewogen, mit einem anhaltenden und reifen Tannin, guter Säure,
mit Noten von Lakritz, roten Früchten und schwarzen Erdbeeren, typisch für Tinta de Toro, mit einem langen Nachgeschmack und einer angenehmen Erinnerung. Americo Tinto Joven, ein fruchtiger, frischer, eleganter, strukturierter Wein mit einem universellen Gaumen.

Anbau: Integrierte Landwirtschaft unter Berücksichtigung der Umwelt. Trauben aus
von trockenen Weinbergen, in traditionellem Glas, meistens zwischen 25 und 30 Jahre alt
Ton-Schlick-Sand, mit hohem Kiesgehalt und geringem Ertrag,
5500-6000 kg pro Hektar, Auswahl des reifsten Weinbergs. Manuelle Ernte.

Ausarbeitung: Traditionelle, entstammte und leicht zerkleinerte Traube, kurze Mazeration von nicht mehr als 10 Tagen, kontrollierte Gärung bei niedriger Temperatur von nicht mehr als 24 ° C in Edelstahl, konzentrierte Frische und die primären Sortenaromen von Tinta de Toro. Mit pflanzlichem Eiweiß geklärt, allergenfrei, durch Kälte- und Tangentialfilterung leicht stabilisiert.

Gastronomie: Begleitet halbgehärteten und gepökelten Käse, Würstchen, Nudelgerichte, rotes und weißes Fleisch, Eintöpfe, ideal für Rezepte mit leichten Gewürzen sowie blauen Fisch.

Präsentation: In Bordeaux-Flasche, in vertikalen Kartons mit 6 oder 12 Flaschen.

Label: Werk des Künstlers Toresano Carlos Adeva auf den Reisen von „La
Pinta “transportiert Toro-Weine in seinem Weingut auf den von kartierten Strecken
Americo Vespucci, der in Toro der Treffpunkt des "Board of Navigators" ist
1505 verlieh König Fernando "El Católico" die kastilische Staatsbürgerschaft.
Klicken Sie hier, um mehr zu sehen
Americo
Alterung der spanischen Eichenfässer
Vol / Alc: 14,5%

Sorte: 100% Tinta de Toro. Herkunftsbezeichnung Toro.

Serviertemperatur: Zwischen 16º und 18º servieren.

Verkostungsnotizen: Hohe Robe, kirschrot mit Granatfelgen. Notizen von
schwarze Früchte, Blaubeeren und Pflaumen mit einem Ausdruck reifer Trauben,
strukturiert und mit Noten von geröstetem gut integriertem Holz, wie z
Kakao und Kaffee, aber Frische bewahren. Strukturiert und schwer am Gaumen,
sehr rund, mit reifen und fleischigen Tanninen, intensiv, komplex und elegant.

Anbau: Integrierte Landwirtschaft unter Berücksichtigung der Umwelt. Familienstämme
Regenfutter in traditionellem Glas im Alter zwischen 50 und 80 Jahren mit sandigen Böden
und Kieselsteine, geringer Ertrag 4000 - 4500 kg Hektar. Jahrgang
Handbuch.

Ausarbeitung: Traditionell, Auswahl und Zerstörung, leichte Zerkleinerung,
Mazeration und Fermentation in Edelstahltanks, Umpumpen und
Reifung in französischen und amerikanischen Eichenfässern mit mehreren Regalen.
Mit pflanzlichem Eiweiß geklärt, allergenfrei, mild stabilisiert durch
kalt, nicht unter 0 ° C fallend, abgefüllt und vorher in der Flasche aufbewahrt
auf den Markt gehen.

Alterung: Mindestens 9 Monate in mittelgerösteter spanischer (Qercus pyrenaica), französischer und amerikanischer Eiche.

Gastronomie: Indiziert für starke Fleischgerichte, gebratenes Fleisch
oder gegrillt, Eintöpfe, Wildgerichte, Wurstkäse und iberische Würstchen.

Präsentation: In Bordeaux-Flasche, in vertikalen Kartons mit 6 oder 12 Flaschen.

Label: Werk des Künstlers Toresano Carlos Adeva auf den Reisen von „La
Pinta “transportiert Toro-Weine in seinem Weingut auf den von kartierten Strecken
Americo Vespucci, der in Toro der Treffpunkt des "Board of Navigators" ist
1505 verlieh König Fernando "El Católico" die kastilische Staatsbürgerschaft.
Klicken Sie hier, um mehr zu sehen
Americo
Young Verdejo on Lees
Vol / Alc: 13,5%

Sorte: 100% Verdejo. Herkunftsbezeichnung Toro.

Serviertemperatur: Zwischen 6º und 10º servieren.

Verkostungsnotizen: Strohgelbe Farbe, mit grünlichen Blitzen, sauber und
glänzend. Intensive, duftende, saubere, sortenreine Nase mit Noten von Verdejo
sonnig, ein Hauch von tropischen Früchten, Steinobst, Fenchel und Zitrusfrüchten.
Im Mund ist es ein cremiges Weiß, mit Freundlichkeit im Durchgang, das bietet
Noten von exotischen Früchten und einem angenehmen krautigen Abgang. Americo Verdejo,
Ein lebendiger, frischer, strukturierter Wein mit einem universellen Gaumen.

Anbau: Integrierte Landwirtschaft unter Berücksichtigung der Umwelt. Weinberge von
sandige Böden mit Ton und Kies, gut durchlässig, Produktionen
weniger als 4500 kg pro Hektar im Alter zwischen 10 und 15 Jahren.
Nachternte.

Ausarbeitung: Traditionelle, ausgewählte und zerkleinerte Traube, wenige mazeriert
Stunden bei niedriger Temperatur, statische Filterung der Würze zu beseitigen
feste Teile, kalte Gärung und in Edelstahltanks,
Dauerhaftigkeit auf der Hefe für 3 Monate nach dem Umpumpen, leicht
gefiltert und geklärt mit allergenfreiem Pflanzenprotein.

Gastronomie: Angezeigt in Aperitifs, begleitendem Fisch, Meeresfrüchten,
Reis, Nudeln, Gemüse und Salate, weißes Fleisch, Schinken
wie geräucherter und weicher Käse.

Präsentation: In Bordeaux-Flasche, in vertikalen Kartons mit 6 oder 12 Flaschen.

Label: Werk des Künstlers Toresano Carlos Adeva auf den Reisen von „La
Pinta “transportiert Toro-Weine in seinem Weingut auf den von kartierten Strecken
Americo Vespucci, der in Toro der Treffpunkt des "Board of Navigators" ist
1505 verlieh König Fernando "El Católico" die kastilische Staatsbürgerschaft.
Klicken Sie hier, um mehr zu sehen

Subir arriba
UNSERE NETZWERKE
mit dir
KONTAKT
hallo

Plaza Mayor, 3
49800 Toro. ZA.
Spain

+34 980 046 192
+34 651 693 849
oscar@bodegasdiezgomez.com

LAGER UNTER DEM NAMEN ORIGIN TORO
ZU DER WEINSTRECKE VON TORO GEHÖREN